UNSER ZIEL IST IHR VERTRAUEN! TESTEN SIE UNS! NUTZEN SIE UNSERE AKTIONEN! UND SPAREN SIE BARES GELD!

Bei Osman ist's OK


Der Weg zu uns

 

Telefon: +49 7121 708632
Telefax: +49 7121 708635
Gebrauchte: AutoScout24

E-Mail: kontakt@kfz-kurban.de

AUTO KURBAN

Daimlerstraße 26

72793 Pfullingen

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Di

01

Aug

2017

August-Aktion: Kupplungssatz Erneuerung

Unser Angebot darf sehr gerne von unseren Kunden genutzt werden, welche einen:

- Audi A3

- VW Passat

- Skoda Octavia 1Z fahren.

Wir bieten eine komplette Kupplungssatz Erneuerung für den Hammerpreis von nur 777 € an.

Mi

24

Feb

2016

Adblue Befüllung bei Ihrem Porsche Cayenne

DAUERANGEBOT !!!

Adblue Befüllung bei Ihrem Porsche Cayenne (3.0 Diesel; Baujahr: 2010-2014) für den unschlagbaren Hammerpreis von 96,90 €

0 Kommentare
free counters

Diese Seite ist getestet!

Partikelfilter Nachrüstung - Aktuelle Fördermittel erschöpft! Neues Programm bis 2013.

Die Fördermittel für ca. 87.000 Nachrüstungen sind erschöpft! Die Nachrüstung eines Partikelfilters wird jedoch weiterhin bis Dezember 2013 gefördert!

Was ist passiert?

Es wurden für das Jahr 2012 Fördermittel für ca. 87.000 Nachrüstungen von Partikelfiltern vom Staat zur Verfügung gestellt. Jede förderungswürdige Nachrüstung wurde mit 330,- Euro bezuschusst. Diese Zahl wurde heute (25.07.2012) erreicht. Somit sind diese Fördermittel nun erschöpft! Link zum aktuellen Stand der Förderampel.

 

Und jetzt?

Aufgrund der hohen Nachfrage hat das Bundesumweltministerium die Förderrichtlinie angepasst, so dass die Nachrüstungen mit Partikelfiltern jetzt bis zum 31. Dezember 2013 gefördert werden können.

 

Das bedeutet, es können weiterhin Nachrüstungen in 2012 durchgeführt werden, für die auch ein Antrag auf Förderung gestellt werden kann; es erfolgt dazu auch eine Bestätigung durch die BAFA. Da aktuell jedoch die Fördermittel erschöpft sind, kann die Auszahlung erst im Jahre 2013 erfolgen, wenn entsprechende Mittel freigegeben worden sind.

 

Das alles kann auf der BAFA-Seite nachgelesen werden.

 

Tipp: Schauen Sie auch auf unsere sonstigen Blog-Beiträge zu diesem Thema an!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0